Code "KSWC18" >> 30 min vor bis 45 min nach jedem WM-Spiel -25% auf die spielenden Artikel
WM-DEAL: -25% vor, während und nach jedem Spiel

AUSSCHUSSTECHNIK - VOLLEY-AUSCHUSS

Die genaue und zielgerichtete Spieleröffnung ist im modernen Torwartspiel
sehr wichtig. Damit wird der Torwart zum ersten Angreifer!

Um eine effiziente Spieleröffnung als Torwart zu haben sollte man verschiedene
Ausschusstechniken beherrschen, sowie Manuel Neuer oder Pepe Reina.

Der Volley-Ausschuss ist eine Ausschussart, der in den letzten Jahren vom
Hüftdrehstoß abgelöst wurde.
Der Volley hat den Vorteil große Entfernungen schnell zu überwinden und ist
leicht zum erlernen. Der Ball hat bei der richtigen technischen Ausführung
eine sehr steile Flugbahn, damit wird der Ball für den Verteidiger aber auch
für den Angreifer schwieriger zum Kontrollieren.

Nachteil:

Trifft man den Ball zu weit von unten und verlagert den Oberkörper zu weit rückwärts, schießt man den Ball
nur in die Höhe und bekommt keine Weite zusammen.Um den Volley-Ausschuß zu erlernen muss man den
Bewegungsablauf kennen. Die untern angeführten Coachingpunkte und Bildfolge sollen dir dabei helfen deinen
Volley-Ausschuss zu verbessern oder neue zu erlernen.

Viel Spaß beim Üben!!!

Volley 01


1) Torwart steht frontal zum Ball

2) Ball ist in beiden Händen

3) Blick ist auf den Ball gerichtet

Volley02

1) Blick bleibt auf den Ball gerichtet

2) Linke Schulter dreht sich nach vor

3) Rechte Schulter dreht leicht rückwärts
 
4) Linker Arm ist zu ca. 85% gesteckt und hält den Ball in der
    Hand und lässt den Ball anschl. aus

5) Rechtes Bein ist in einer Schrittstellung und ist vor
    linken Bein

Volley03

1) Das Körpergewicht wird auf das Standbein verlagert

2) Arme werden seitlich leicht in eine rückwärts Position gebracht
    und Oberkörper neigt sich in eine leichte Rückenlage

3) Spielbein wird nach hinten angehoben und der Unterschenkel wird
    in einen rechten Winkel zum Oberschenkel gebeugt

4) Der Fuß des Spielbeines wird gestreckt

Volley04

1) Der Blick bleibt auf den Ball gerichtet

2) Der Ball wird mit dem gestreckten Rist frontal vor dem
    Oberkörper direkt in der Luft getroffen

3) Das Standbein ist gestreckt und der Oberkörper befindet
    sich in leichter rückwärts Position

4) Die linke Schulter macht dabei eine leichte Vorwärtsrotation,
    und die Rechte bewegt sich gegengleich leicht zurück

Volley05

1) Die Bewegung klingt nach vorne hin aus